Saltar al contenido

Kolumbien: ein Jahr Regierung Duque- Bilanz und Ausblick

Cuando:
05/09/2019 a las 19:00 – 21:00
2019-09-05T19:00:00+02:00
2019-09-05T21:00:00+02:00
Donde:
Lateinamerika-Forum Berlin
Bismarckstraße 101
b. SEKIS
10625
Contacto:
Lateinamerika-Forum Berlin
Kolumbien: ein Jahr Regierung Duque- Bilanz und Ausblick @ Lateinamerika-Forum Berlin

 

Wer gewann, wer verlor in diesem Jahr? Schauen wir auf die verschiedenen Politikbereiche. Hier die Fragen des LAF an die Referent*innen:

Umweltpolitik: die Entwaldung hat massiv zugenommen. Warum?

Kolumbien gehört zu den Ländern mit höchsten Mordraten unter sozialen und Umweltaktivist/innen.
Was tut die Regierung? Impunidad ohne Ende?

Wie weit ist der Friedensprozess gekommen, welche Kräfte arbeiten für, welche gegen den Prozess? Wie stark sind diese? Wie den Frieden finanzieren und wie beurteilen junge Menschen den Friedensprozess?

Duque galt als Ziehsohn des früheren rechtsgerichteten Präsidenten Uribe. Worin unterscheidet er sich diese ggf. von Uribe? Warum?

Duque ist ohne parlamentarische Mehrheit, was Stimmenkauf nahelegt. Wie korrupt ist Kolumbien heute? Die langen Schatten Odebrechts…

Landverteilung scheint heute ungerechter als vor 50 Jahren – Ausdruck der Schwäche sozialer Bewegungen?
Gelingt es die 1,4 Mio. venezolanischen Flüchtlinge zu integrieren?

Welchen Beitrag kann das Ausland (s. Deutschland) zur „Entwicklung“ des Landes leisten?
Und welche Fragen haben Sie?

Kommen Sie und diskutieren Sie mit Maria Angela Torres (Yarumo), Hans Blumenthal (ehem. FES) und Norbert Ahrens (ehem. DW)