Saltar al contenido

PERFORMING ARTS FESTIVAL BERLIN 2021

Cuando:
25/05/2021 a las 18:00 – 30/05/2021 a las 20:00
2021-05-25T18:00:00+02:00
2021-05-30T20:00:00+02:00
Donde:
Evento Online
Contacto:
Performing Arts Festival Berlin

 

Das Performing Arts Festival Berlin (PAF), das jährlich vom LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V. – veranstaltet wird, lädt vom 25. bis 30. Mai 2021 mit rund 100 Produktionen aus allen Genres zum Entdecken der Freien Szene Berlins ein. Ausgewählte Open Air Veranstaltungen, Online-Formate, Audio-Spielstätten- Tour,Workshops und vieles mehr ermöglichen das Erkunden von Spielstätten und (un)bekannten Orten unter pandemiesicheren Bedingungen
Dank sinkender Infektionszahlen, fällt pünktlich zum Auftakt in die Festivalwoche auch der Startschuss in die Open Air-Saison. Wir freuen uns, dass neben dem digitalen Programm auch einige Produktionen unter freiem Himmel gezeigt werden können.
*** Informationen zum Festivalprogramm, zu den angebotenen Formaten sowie zum Kartenvorverkauf und allen kostenfreien Veranstaltungen unter: www.performingarts-festival.de ***
«Programm der Szene»
Auf die Situation reagieren, Anpassungen vornehmen, andere (digitale) Räume und Formate suchen – die Freie Szene setzt fort, worin sie längst Expertin ist. Als Herzstück des Festivals präsentiert das Programm der Szene eine lebendige Freie Szene, die neue künstlerische Räume erobert. Zu entdecken sind Arbeiten unter anderem aus Performance, Tanz, Musiktheater, Figuren- und Objekttheater, Zeitgenössischem Zirkus, Kinder- und Jugendtheater.
«Audio-Spielstätten-Tour»
Passend zu den Veranstaltungen aus Berlins Freier Szene, lassen sich auf der Audio-Spielstätten-Tour 30 Stationen in 12 Bezirken lassen sich dabei erkunden. Ob im Anschluss an den Open Air Cafébesuch oder spontan beim Spaziergang durch die Kieze: Die einzelnen Beiträge können mittels QR Codes direkt vor Ort bei den Spielstätten oder zwischen den Orten und zuhause auf der Festival-Web¬site gehört werden.
Auch in diesem Jahr stellt das PAF bemerkenswerte Newcomer:innen vor. Gemeinsam mit den kooperierenden Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und TD Berlin, wurden aus etwa 100 Einreichungen vier Produktionen ausgewählt, die in der sechsten Festivalausgabe zu sehen sein werden. Daneben geben die Audio-Spielstätten-Tour, das PAF-Radio sowie zahlreiche Workshops, Talks und ein umfangreiches Fachprogramm u.a. aus Netzwerktreffen (FESTIVALFRIENDS & Bridging the Scenes) und dem PAF Campus Einblicke in die Freie Szene und laden zum Austausch über aktuelle Entwicklungen ein.
–––––––
The Berlin Performing Arts Festival (PAF), annually organized by LAFT – Berlin State Association for the Independent Performing Arts e.V. –invites you to discover Berlin’s independent scene with around 100 productions from May 25 to 30, 2021. Selected open air events, online formats, audio tour of the performance venues, workshops and more enable the exploration of venues and (un)known places and offer pandemic-proof encounters!
Thanks to recent positive development in pandemic management, the festival week also kicks off the open-air season just in time. We are very happy that in addition to the digital program, some productions can be now shown open-air.
*** Information on the festival program, suggested formats as well as advanced booking and all free events at: www.performingarts-festival.de ***
Reacting to the situation, making adjustments, looking for other (digital) spaces and formats – the independent scene continues what it has long been an expert in. As the heart of the festival, the program presents a lively independent scene that is conquering new artistic spaces. Works from performance, dance, music theater, figure and object theater, contemporary circus, children’s and youth theater, among others, can be discovered.
This year, too, the PAF will be presenting remarkable newcomers. Together with the cooperating venues Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle, and TD Berlin, four productions were selected from about 100 submissions to be shown in this year’s festival edition. In addition, the audio tour of the performance venues, the PAF Radio, as well as numerous workshops, talks, and an extensive professional program, including network meetings (FESTIVALFRIENDS & Bridging the Scenes) and the PAF Campus, provide insights into the independent scene and initiate an exchange on current developments.
Further information on the festival program, the formats on offer as well as advance ticket sales and all events free of charge at: