Saltar al contenido

Poetische Übersetzung als Utopie – Übersetzung als poetische Utopie

Cuando:
17/11/2021 a las 18:00
2021-11-17T18:00:00+01:00
2021-11-17T18:15:00+01:00
Donde:
Ibero-Amerikanisches institut - Preussischer Kulturbesitz
Contacto:
Instituto Cervantes Berlín and Latinale

 

Lecture Performance mit Uljana Wolf und Carlos Soto Román
Moderation: Alina Neumeyer
auf Spanisch, Deutsch und Englisch
Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten: https://iai-veranstaltungen.einladbar.de/
Mit dem Schwerpunkt Translator´s Choice richtet sich der Fokus der diesjährigen Ausgabe auf die Übersetzbarkeit und Neuformung von Sprache(n), ihrem Neben- und Ineinander, und hinterfragt, aber zeigt auch, wie diese ins Deutsche übertragen werden können. Zur Eröffnung der 15. Latinale, die traditionell im Ibero-Amerikanischen Institut zelebriert wird, wurden mit Uljana Wolf (1979, Berlin) und Carlos Soto Román (1977, Valparaíso, Chile) zwei renommierte Autor:innen und Übersetzer:innen eingeladen, sich in Lecture-Performances dem Thema der poetischen Übersetzung anzunähern.
___
Con el enfoque en La elección del traductor-Translator´s Choice, la edición de este año se centra en la traducibilidad y la reconfiguración de la(s) lengua(s), sus yuxtaposiciones e interacciones, y cuestiona, pero también enseña, cómo estas se pueden traducir al alemán. Para la inauguración de la 15ª Latinale, que se celebra tradicionalmente en el Instituto Iberoamericano, se ha invitado a dos reconocidxs poetas y traductorxs, Uljana Wolf (1979, Berlín) y Carlos Soto Román (1977, Valparaíso, Chile), a acercarse por medio de una lectura-performance al tema de la traducción poética.
Moderación: Alina Neumeyer
en español, alemán e inglés
Entrada gratuita
Se requiere inscripción previa: https://iai-veranstaltungen.einladbar.de/