Saltar al contenido

Sandra Rosas: Lyrik, Gespräch, Musik & Wein – deutsch-spanisch

Cuando:
31/10/2019 a las 19:30 – 22:30
2019-10-31T19:30:00+01:00
2019-10-31T22:30:00+01:00
Donde:
KLAK in der Fabrik
Paul-Lincke-Ufer 44a
10999
Contacto:
KLAK Verlag and KLAK in der Fabrik
Sandra Rosas: Lyrik, Gespräch, Musik & Wein - deutsch-spanisch @ KLAK in der Fabrik

 

Einladung
Lesung & Gespräch
Musik & Wein
31. Oktober 2019 um 19:30 Uhr

Eintritt frei

KLAK in der Fabrik
Paul-Lincke-Ufer 44a
10999 Berlin

Sandra Rosas
Blinde Pupillen. Pupilas ciegas. Gedichte. Poemas. deutsch-español
Aus dem mexikanischen Spanisch von Rike Bolte

Moderation: Esther Andradi (Autorin, Argentinien)

Musik:
Duna Rolando (Gesang) und Gabriel Battaglia (Gitarre, Charango) (Argentinien) – : http://www.duna-artwork.de

Sandra Rosas erzählt in ausdrucksstarken und zarten Gedichten von ihren Ängsten und Erfahrungen als Frau und Mädchen, von Familie, Liebe und Gewalt. In ihrem Epilog setzt sie den Kontext anhand der Ambivalenz der Stadt Ciudad Juárez nahe der US-amerikanischen Grenze.

Ich händige dir die Regeln für deine Beziehung mit mir aus:
Bitte lächeln.
Sollten sie nicht verstehen, schreien Sie nicht.
Zerbrechen Sie nichts.
Sprechen Sie mit Vorsicht.
Umarmen Sie, wenn Sie sich nicht auszudrücken wissen.

Ihr Liebesversprechen steht in wenigen Minuten bereit.

Te entrego el instructivo para tu relación conmigo:
Sonría.
Si no comprende, no grite.
No rompa.
Hable con cuidado.
Abrace, si no sabe expresarse.

Su promesa de amor estará lista en un par de minutos.

Die Autorin
Sandra Rosas ist Mexikanerin, geboren im Bundesland Estado de México. Sie ist Schriftstellerin und Dichterin. Sie hat an der Autonomen Universität von Mexiko lateinamerikanische Literaturwissenschaft studiert und arbeitete als Reporterin, Kolumnistin und Redakteurin einer Kulturbeilage. Sie nahm an mehreren literarischen Werkstätten in ihrer Heimatstadt teil. 2004 verließ sie Mexiko, um in Berlin zu leben und zu arbeiten. Außerdem schreibt sie regelmäßig auf ihrem Blog „Palabras bajo mi custodia“ und spricht in einer Radiosendung an der Universität Guadalajara über Literatur. An der Freien Universität Berlin absolvierte sie ein Master in interdisziplinäre Lateinamerikastudien. Sie promoviert derzeit an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg mit dem Thema, “Die Fiktionalisierung des Femizids in Ciudad Juaréz, 1995–2015“.

Sandra Rosas es mexicana, nacida en el Estado de México. Es escritora y poeta. Estudió Letras Latinoamericanas en la Universidad Autónoma del Estado de México y trabajó como reportera, columnista y redactora de un suplemento cultural. Visitó diversos talleres literarios en casas de Cultura en la ciudad de Toluca. Dejó su ciudad natal en el 2004, para vivir y trabajar en Berlín. Es maestra en Estudios Interdisciplinarios Latinoamericanos por la Universidad Libre de Berlín. Tiene un blog, “Palabras bajo mi custodia” y colabora regularmente con capsulas literarias en la radio de la Universidad de Guadalajara. Actualmente realiza una investigación doctoral con el tema, “La ficcionalización del feminicidio en la literatura de Ciudad Juárez 1995–2015”, en la Universidad Ruperto Carola en Heidelberg, Alemania.

Die Übersetzerin
Rike Bolte ist in Spanien und Deutschland sozialisiert und lebt in Kolumbien. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin lehrt spanisch- und franzöischsprachige Literaturen und ist darüber hinaus Mitbegründerin und Kuratorin des mobilen lateinamerikanischen Poesiefestivals Latinale sowie Übersetzerin aus dem Spanischen und Französischen – und aus dem Deutschen ins Spanische. Sie hat Lyrik und Prosa überserzt, darunter Werke von Nora Gomringer, Nancy Hünger, Lucía Puenzo, Lina Meruane, Eduardo Mendicutti, Francisco Umbral, Alejandro Jodorowsky, Luisa Valenzuela, Angélica Gorodischer, Roxana Crisólogo.

Rike Bolte ha crecido en España y Alemania y ahora reside en Colombia. Doctorada en estudios literarios y ciencias culturales, más allá de ser profesora de literaturas hispánicas y francófonas, es cofundadora y curadora del festival móvil de poesía latinoamericana Latinale, así como traductora del español y el francés, y del alemán al español. Ha traducido poesía y narrativa, entre ellas obras de Nora Gomringer, Nancy Hünger, Lucía Puenzo, Lina Meruane, Eduardo Mendicutti, Francisco Umbral, Alejandro Jodorowsky, Luisa Valenzuela, Angélica Gorodischer, Roxana Crisólogo y Luis Felipe Fabre.

ISBN 978-3-948156-22-0