Saltar al contenido

Webinar: Gespräch und Diskussion mit Miriam Miranda (OFRANEH)

 

Miriam Miranda ist Koordinatorin von OFRANEH und setzt sich mit ihrer Organisation seit 30 Jahren für die Rechte der Garífuna in Honduras ein. Gemeinsam mit ihren Mitstreiter*innen engagiert sie sich gegen Tourismus- und andere Großprojekte und arbeitet an der Verwirklichung einer Vision: Inmitten riesiger Ölpalmplantagen bauen sie die autonome und selbst verwaltete Gemeinde Vallecito auf. „Die Arbeit in Vallecito ist eine konkrete Strategie, unser Territorium zu verteidigen und zum Erhalt der Kultur der Garífuna beizutragen“, sagt Miriam Miranda. Sie berichtet in unserem webinar von den aktuellen Kämpfen von OFRANEH , schildert die konkrete Arbeit in Vallecito und erklärt, wie die Gemeinden mit der COVID-19-Krise umgehen.

Veranstaltende: FDCL, Ökubüro, HondurasDelegation, CADEHO.

Anmeldung bitte bis 15.Juni 2020 unter: elsal@oeku-buero.de

https://www.oeku-buero.de/details/vallecito-ort-des-kampfes-und-der-hoffnung.html